Flip Video Converter

Flip Video Converter 4.0.2

Video-Konverter für zahlreiche Zielformate und Gerätetypen

Flip Video Converter konvertiert Videodateien in andere Formate. Die Software wandelt AVI-, MP4-, MPG-, WMV- und ASF-Clips für voreingestellte Geräteprofile um, konvertiert mehrere Dateien auf einmal und speichert Tonspuren als Audio-Clips ab. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfache Bedienung
  • Geräteprofile
  • viele Ausgabeformate
  • Stapelverarbeitung
  • dreht und spiegelt Videos

Nachteile

  • kein Drag&Drop
  • nur wenige Importfilter
  • stark limitierter Editor

Gut
7

Flip Video Converter konvertiert Videodateien in andere Formate. Die Software wandelt AVI-, MP4-, MPG-, WMV- und ASF-Clips für voreingestellte Geräteprofile um, konvertiert mehrere Dateien auf einmal und speichert Tonspuren als Audio-Clips ab.

In Flip Video Converter fügt man beliebig viele Quelldateien einer Liste hinzu und konvertiert alle Filme automatisch in das gewünschte Dateiformat. Alternativ erstellt die Software aus mehreren Videos einen zusammenhängenden Film oder speichert die Tonspur als Audio-Datei ab.

Ein eingebauter Player zeigt die Videos auf Wunsch in einem Fenster an. Das Ausgabeformat wählt man entweder manuell oder mit optimierten Profilen für Handys, iPods oder andere Geräte aus. In einem Editor dreht man hochkant aufgenommene Filme, ändert Farbeinstellungen oder schneidet die Videos zurecht.

Fazit Flip Video Converter funktioniert einfach und problemlos. Besonders praktisch ist die Drehfunktion für hochkant aufgenommene Filme. Einen richtigen Editor darf man von der Software jedoch nicht erwarten. Mit nur fünf Importformaten eignet sich Flip Video Converter nur für wenige Einsatzgebiete.